Aktuelle Einträge

OLYMPISCHE WINTERSPIELE CHINA

Mein Kindheitstraum geht in Erfüllung.


Es war ein spezielles Erlebnis. In der aktuelle Situation, China als "Null-Corona-Politik" bedeutete für mich tägliches Testen. Doch am 8. Februar ist es endlich so weit: Das Rennen, mit einem klaren Plan, nehme ich in Angriff. Ich konnte die Tage zuvor enorm gut trainieren, mich auf mich konzentrieren und fühlte mich bereit.


DER TAG X WAR NIX.

Im ersten Qualifikationslauf stürzte ich. Es war hart, ich wusste aber, ich hab im 2. Lauf noch die Chance, alles zu geben: Kämpfen und nach der Ziellinie wird gerechnet. Leider gelang mir auch der zweite Lauf nicht fehlerfrei und ich stürzte erneuert. Das ist enorm har - ich bin noch nie an einem Weltcup-Rennen gestürzt: Wie kann es sein, dass ich an Olympia gleich zwei mal in den Schnee greiffe?


Harte Tage folgten, um den Schmerz im Herz zu verdauen.